Feiertag der Jungfrau von Guía - Julliet

Obwohl die Schutzheilige der Stadt Sankt Magdalena ist, hat die Jungfrau von Guía, Schutzpatronnin der Fischer, größere Bedeutung. Es wird Anfangs Juli gefeiert und von den Fischern organisiert. In den neun Tagen bevor findet in der Kapelle von Guía eine Novene statt und am Vorabend wird die Jungfrau von den Fischern durch den Abhang vom Berg Corveru hinuntergebracht. Das passiert zwischen Knallen, Glockeläuten und das Jammern der Sirene der Auktionshalle. Am nächsten Tag wird sie in maritime Prozession getragen was an alte Kultriten auf das Meer erinnert. Die Fischer und der Bogentanz, eine Folklorezusamenstellung rein aus Ribadesella und von maritimen Ursprung, begleiten sie.